Perlenkette oben bestehend aus 19, teilweise translusziden Perlen. Die Besonderheit an dieser Kette sind die beiden Stäbchen aus dunklem Glas. Sie sind für das Reihengräberfeld Westheim einzigartig. (Westheim Grab 172)
Perlenkette unten mit großer Melonenperle (Westheim Grab 82)

Kleinfibel in Kreuzform, aus Bronze gegossen, mit Kreisaugen und Linien verziert. Kleinfibeln wurden paarweise getragen. Dabei konnte es sich um zwei gleiche, aber auch um unterschiedliche Fibeln handeln. (Westheim Grab XVII)
Silberne Almandinscheibenfibel aus Westheim Grab XVII. Die Almandine sind mit goldener Waffelfolie unterlegt.